Aufgaben und Tätigkeiten der Frauenvertretung

Die Landesfrauenvertretung der DSTG Bremen setzt sich dafür ein, Arbeits- und Privatleben besser in Einklang zu bringen. Hierzu gehört eine familienfreundliche Gestaltung von Arbeits- und Beschäftigungsverhältnissen sowie eine Arbeitswelt, in der Frauen und Männer gleiche Entwicklungschancen haben.

Die Landesfrauenvertretung ist Mitglied der Bundesfrauenvertretung, die zwischenzeitlich mehr als 30.000 weibliche Mitglieder vertritt.

In den letzten Jahren konnten viele Veränderungen erreicht werden, z. B. beim Elterngeld und bei der steuerlichen Absetzbarkeit von Kinderbetreuungskosten. Wir setzen uns ein für neue bedarfsorientierte Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten und sowie die verbesserte Anrechnung von Erziehungs- und Beurlaubungszeiten aus familienpolitischen Gründen, z. B. bei Beurlaubungen zur Pflege von Angehörigen. Dies ist wichtig, um einer Altersarmut gerade bei Frauen entgegen zu treten.

Ihre Ansprechpartnerin

Petra Böttjer

Telefon (0421) 361-95184

Menü schließen